CON­TACT IMPROVISATION

Kursleiter:in: Ali Schwartz

Für die genauen Ter­mine und freie Plätze wende Dich bitte an den/die Kursleiter:in

Über den Kurs

Impulse aus Con­tact Impro­visation, zeit­ge­nös­si­scher Tanz, Release-Tech­nik und Qi-Gong flie­ßen in die Gestal­tung der Stunde ein, die sich an den Bedürf­nis­sen aller Teil­neh­men­den, orientiert.

„Ein­fach die Freude daran, dei­nen Kör­per zu bewe­gen, und mit jeman­dem auf spon­tane und unge­plante Weise zu tan­zen, wo du frei bist, etwas Neues aus­zu­pro­bie­ren und der Andere auch; wo kei­ner den ande­ren bevor­mun­den muss – das ist eine sehr ange­nehme soziale Umgangs­weise.“ – Steve Paxton

Queer friendly, all ages, bodies welcome.

Kos­ten: 35-50 Euro/Monat, Pro­be­stunde: 10 Euro
Kon­takt: [email protected], www.alinican.com, polymora-inc.org

Kursleiter:in

Aut­hor Details 

arbei­tet mit sys­te­mi­scher Kör­per­the­ra­pie und Tanz als eman­zi­pa­to­ri­sche Pra­xis. Pro­jekte führ­ten Ali nach Bar­ce­lona, Stock­holm, Tehe­ran, Jeru­sa­lem und Ramal­lah. Ali stu­dierte Phi­lo­so­phie, Sport und Eng­lisch (Uni­ver­si­tät Würz­burg) und Büh­nen­tanz (Broad­way Dance Cen­ter, NYC; Ver­tigo Dance, Jeru­sa­lem); Mit POLY­MORA Inc. macht Ali Per­for­mance-Kunst und mit con­tact bewe­gen e.V. forscht Ali am poli­ti­schen Poten­tial von Con­tact Impro­visation. Ali beschäf­tigt wie Queer­fe­mi­nis­mus und Sys­tem­theo­rie ver­kör­pert wer­den kann, um Räume für Empower­ment und Soli­da­ri­tät zu gestal­ten. Kontakt/Info: [email protected], alinican.com, polymora-inc.org