Bewegt­Sein – Tanz­the­ra­peu­ti­sche Selbsterfahrungsgruppe

Kursleiter:in: Uta Fesser-Ahrendt

Für die genauen Ter­mine und freie Plätze wende Dich bitte an den/die Kursleiter:in

Über den Kurs

Bewegt­Sein

Tanz­the­ra­peu­ti­sche Selbsterfahrungsgruppe

Wie nimmst Du Dei­nen Kör­per wahr?
Wie erlebst Du Dich in Dei­nem Aus­druck?
Was bringt Dich in Bewegung?

In die­ser Gruppe ent­steht mit­hilfe bewe­gungs- und tanz­the­ra­peu­ti­scher Metho­den ein Raum, um sich über die Bewegung selbst zu erfah­ren. In einer acht­sa­men Atmo­sphäre und mit genü­gend Zeit kannst Du wahr­neh­men, was Dich gerade bewegt, wel­che The­men sich zei­gen und was Du ver­än­dern möch­test. Behut­sam kannst Du Dei­nen Gefüh­len und Wahr­neh­mun­gen non­ver­bal einen Aus­druck geben, diese gestal­ten und im Gespräch reflek­tie­ren. Im Pro­zess kann dabei neben den gewohn­ten und ver­trau­ten Ver­hal­tens­wei­sen Neues ent­deckt und erforscht werden.

Es wird Impulse für ver­schie­dene The­men geben und gleich­zei­tig ist der Raum offen für alle The­men, die sich indi­vi­du­ell und im Pro­zess zeigen.

Mög­li­che The­men­im­pulse wer­den sein:

  • Ken­nen­ler­nen und erfor­schen des eige­nen Ausdrucks
  • Erle­ben des Kon­tak­tes mit mir und Anderen
  • Eige­nes Erle­ben in ver­schie­de­nen Polaritäten
  • For­schen in und an den Körpergrenzen
  • Wahr­neh­men und Ent­de­cken eige­ner Poten­ziale und Kraftquellen
  • Erwei­tern eige­ner Spielräume
  • Ent­de­cken des Wech­sel­spiels von Span­nung und Entspannung
  • (Wieder)entdecken der eige­nen Lebens- und Bewe­gungs­freude im Tanz

Die geschlos­sene Gruppe ermög­licht einen siche­ren Raum und lässt einen Kreis ent­ste­hen, der erlaubt sich zu zei­gen, zu beglei­ten und sich in Gemein­schaft erle­ben zu kön­nen. Es braucht keine Vor­er­fah­run­gen, v.a. die Lust und das Inter­esse sich selbst im Kon­takt mit ande­ren in Bewegung und Tanz zu erleben.

Ter­min
mon­tags alle 2 Wochen 18-20 Uhr
8 Tref­fen vom 06.09. bis 13.12.2021 

Ort
Etage Leip­zig

Kos­ten
Teil­nah­me­ge­bühr für den gesam­ten Kurs: 220,00 Euro bzw. ermä­ßigt 180,00 Euro

Anmel­dung
Der Kurs ist auf 12 Teil­neh­mende begrenzt.
Ver­bind­li­che Anmel­dung bis 03.09.2021 über https://tanzwellen.de/tanztherapeutische-gruppen/
Teil­nahme ist nur für den gan­zen Zeit­raum möglich.

Gern beant­worte ich Deine Fra­gen per Tel. 0163/8337737 oder mail@tanzwellen.de

Kursleiter:in

Aut­hor Details 
Mein Name ist Uta Fes­ser-Ahrendt, ich arbeite seit 2016 als Inte­gra­tive Tanz­the­ra­peu­tin in freier Pra­xis und seit 2018 ange­stellt in einer psych­ia­tri­schen Kli­nik.
Tan­zen bedeu­tet für mich, die eigene Per­sön­lich­keit zum Aus­druck zu brin­gen. Las­sen wir unsere Gedan­ken los, zeigt sich unsere Leben­dig­keit. Leben­dig­keit, die wir erfah­ren und aus­drü­cken. Der Tanz ist für mich ein wun­der­ba­rer Erfah­rungs­raum, der mir das Erle­ben mei­ner selbst in sei­ner gan­zen Tiefe und Breite ermög­licht. Durch den Tanz kann ich viele Denk- und Ver­hal­tens­mus­ter kla­rer wahr­neh­men, hin­ter­fra­gen und verändern.